Sekundärliteratur - schwäbische mund.art e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Sekundärliteratur

Verbindungen

Stirbt die Mundart aus?
Der Student Dominic Berner beschäftigte sich mit diesem Thema in einer Semesterarbeit an der Stuttgarter Hochschule für Druck und Medien.

Hier mehr darüber...

 

„Gschwätzt isch!
Isabell Zentmaier hat als Bachelor-Arbeit an der FH Mainz das Buch „Gschwätzt isch! Facetten einer Mundart" produziert. Ein jugendliches Bekenntnis zur Mundart!
"Ziel meines Buches ist es auch in erster Linie aufzuzeigen, wie vielfältig und charmant ein Dialekt sein kann. Das Buch soll die Leser dazu animieren, sich der schwäbischen Kultur zu öffnen und den originalen Schwaben besser kennenzulernen. Es ist mir ein Anliegen, andere Dialektsprecher dazu zu ermutigen ihren Dialekt zu schätzen und zu pflegen. Dialektkritiker hingegen will ich überzeugen, wie facettenreich man sich mit einem Dialekt sprachlich ausdrücken kann."

Hier herunterladen

Internet

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü